Kletterhosen

Kletterhose

Kletterhosen: Auf was kommt es an?

Kletterhosen

Kletterhose

Zu allererst muss eine Kletterhose flexibel sein. Eine gute Kletterhose darf den Bewegungsablauf beim Klettern auf keinen Fall stören oder einengen und muss auch bei ausgefallenen Bewegungen mitmachen ohne zu stören. Deshalb ist der Schnitt einer Kletterhose sinnvollerweise etwas weiter, zusätzlich sind Einsätze aus elastischem Stretch-Material an den besonders belasteten Partien wie Gesäß oder Knie nützlich.

Tragegefühl einer Kletterhose

Eine Kletterhose muss logischerweise auch mit Klettergurt bequem und komfortabel zu tragen sein, unterm Gurt dürfen keine Falten entstehen, die dann unangenehme Druckstellen bilden. Manche Kletterhosen verfügen daher über einen integrierten Gürtel oder einen dünnen Gummizug im Hosenbund. Da man beim Klettern in der Regel ordentlich schwitzt, sollte eine Kletterhose auch atmungsaktiv sein.

Taschen einer Kletterhose

Kletterhosen von MonkeeWichtig sind Taschen, die auch mit Klettergurt gut zu erreichen sind. Wie viele Taschen und wie große diese sind, ist Geschmacksache, es gibt eine Vielzahl an Kletterhosen mit den unterschiedlichsten Taschenvarianten. Manche Kletterhosen verfügen über große, optimal zu erreichende Einschubtaschen in denen sich nützliche Dinge wie Tape & co. Gut verstauen lassen.

Robust gegen Abrieb

Sehr wichtig ist auch das Material einer Kletterhose. Da die Hose großen Belastungen ausgesetzt ist und ständig scharfkantigen Felsen und rauen Kletterwänden trotzen muss, sollte das Material besonders abriebfest und widerstandsfähig sein, gleichzeitig darf das Material aber auch nicht zu schwer, fest uns steif sein.  Im Idealfall ist das Material zudem noch dehnbar (stretch). Typischerweise sind Kletterhosen aus Baumwolle gefertigt, bei manchen Modellen wird der Baumwolle Elastan oder Spandex beigemischt um die Dehnbarkeit und die Stretch-Eigenschaften zu erhöhen, manche Hosen sind auch aus Nylon. Beim Klettern im Hochgebirge und im Alpinen Gelände sind u.U. auch  Kletterhosen aus Softshell sinnvoll, diese sind wärmer aber auch schwerer.

Design & Nachhaltigkeit von Kletterhosen

KletterhosenEs gibt Kletterhosen in vielen verschiedenen Designs, Farben und Styles – von der hochtechnischen Kletterhose in attraktiver, sportlicher Optik bis hin zur unauffälligen Kletterhose die kaum von einer Alltagshose zu unterscheiden ist. Wählen sie eine Hose die ihrem Geschmack entspricht! Viele Kletterhosen werden mittlerweise aus biologischer Ökobaumwolle gefertigt und werden umweltfreundlich imprägniert, prinzipiell sind Kletterhosen hoher Qualität immer nachhaltiger, da sie länger halten und langlebiger sind!

Kletterhosen: Austattungsmerkmale

Es gibt viele verschiedenen Ausstattungsvarianten Kletterhosen, hier nur kurz ein kleiner Überblick über die sinnvollsten:

  • integrierte Gürtel für einfache Weitenregulierung und bequemen Sitz der Hose
  • Bürstenschlaufe um die Bürste zum reinigen der Klettergriffe zu an der Hose zu befestigen
  • vorgeformte Knie
  • weitenregulierbare Beinsäume
  • Kordelzüge

Links:

Varianten und Typen

Boulderhosen,  Kletter- und Freizeithose, Shorts, ¾ Kletterhosen, Kurze Kletterhosen, Klettershorts …

Marken und Typen von Kletterhosen:

Kletterhosen von E9

Hersteller E9

Black Diamond – Dogma Pant, Casual, E9 – Montone – Kletterpant, Edelrid, Trangoworld Women’s Lama Pant, Millet Men’s Hook Long Short – Kletterhose, Millet Women’s Zen 3/4 Pant, Chillaz Women’s Glencheck Stripes, Easy Cool and Dry 3/4 Pant, Moon Women’s Nix Pant, Arcteryx Men’s Spotter Pant, Mammut Men’s Boulder Pants, Mammut Women’s Caprice Pants, Chillaz Men’s Hau Di Aufi Linen, Chillaz Men’s Easy Cool and Dry Pant, Prana – Stretch Zion II Pant, Mammut Base Jump, Black Diamond,  E9, Prana, Mammut, Chillaz, Lundhags, Fjällräven, Montura.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 3 votes)
Kletterhosen, 9.0 out of 10 based on 2 ratings
Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Typen von Outdoorhosen

Schreib einen Kommentar