Praxistest: Black Canyon Trekking-/ Outdoor Hose CENTENNIAL

Praxistest: Black Canyon Trekking-/ Outdoor Hose CENTENNIAL

Die „Centennial“ Outdoorhose der Firma „Black Canyon“ kostet regulär  EUR 79,99 , bei amazon ist die Hose jedoch schon für 39,99 Euro zu haben, damit gehört sie ins Mittelfeld unseres Tests.

Material:

Das Material der Outdoorhose besteht aus 100% Polyamid, ist verhältnismäßig dünn und sehr leicht. Imprägniert ist es mit „Scotchgard™ Protector“, dadurch ist es wasser- und schmutzabweisend. In der Praxis funktioniert das ganz gut, sicherlich muss man die Imprägnierung jedoch von Zeit zu Zeit erneuern. Winddicht ist das dünne Funktionsmaterial nicht so wirklich. Das Material hat einen hohen Sonnenschutzfaktor (Supplex 40+) und schützt angeblich vor 97,5% der UV-Strahlen, testen konnten wir das nicht – jedoch ist der Stoff wirklich eng gewoben und lichtdicht. Extrem robust scheint uns das Material der Hose nicht zu sein, so dichtes Unterholz mit Dornen wollten wir der Centennial Pant von Black Canoyon nicht zumuten – dafür ist sie aber dank des leichten, dünnen und  sehr atmungsaktiven Materials mit hohem Lichtschutzfaktor die perfekte Reisehose!

Ausstattung der Funktionshose von Black Canyon:

black canyon outdoorhose

Foto: amazon.de / black canyon

Die Hose ist vielseitig ausgestattet. Am Hosenbund sorgen Gürtelschlaufen, und zwei Knöpf für guten Halt an der Hüfte. Die Outdoorhose ist gerade/normal geschnitten, das Design hübsch: Die Kombination aus blau und grau ist gelungen. Zwei vordere Handeinschubtaschen sowie eine Tasche am Gesäß (Alle Taschen mit Reißverschluss & Zippfinder) bieten normalen Stauraum, man vermisst jedoch (zumindest auf Trekkingtouren) die seitlichen Bein-/ Kartentaschen. Die Knie sind leicht vorgeformt jedoch nicht gedoppelt oder verstärkt. An den Beinabschlüssen fehlt die Möglichkeit, die Hose an den Wanderschuhen zu befestigen.

Verarbeitungsqualität:

Nix zu meckern. Nein, wirklich, unser Testmodel war durchweg sauber und gut vernäht, die Knöpfe fest angenäht und auch sonst gibt es nichts negatives zu berichten.

Tragekomfort der Centennial Outdoorhose

Die Outdoorhose trägt sich angenehm, sitzt sauber und sieht sehr gut aus . Das dünne Material verfügt über eine hohe Atmungsaktivität, somit fühlt sich die Funktionshose auch bei sommerlichen Temperaturen richtig angenehm an. Der Schnitt der Hose engt nicht ein oder behindert den Bewegungsablauf.

Fazit zum Test:

Aufgrund des eher dünnen Materials ist die Outdoorhose nicht fürs Grobe geeignet, wer jedoch eine leichte, vielseitige und sehr gut verarbeitete Reise- oder Travelhose sucht, ist mit der Centennial Outdoorhose von Black Canyon bestens beraten.

Links zur Outdoorhose:

Sonstiges:

  • Die Outdoorhose fällt eher klein aus, man sollte daher eher eine Nummer größer als gewohnt wählen!
  • Die Hose ist unisex, d.h. sie ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet
Test Black Canyon Centennial Outdoorhose

Test Black Canyon Centennial Outdoorhose (Bild: Black Canyon / amazon.de)

Über Black Canyon

Hinter der Firma Black Canyon steht die österreichische „Connective Sport Handelsges.m.b.H.“, nach eigenen Angaben sind die Gründer der Trekkingfirmaseit ihrer Jugend begeistere Sportler, die auf vielen Reisen und Expeditionen die abgelegensten Ecken der Erde entdeckten. Eine große Rolle spielte dabei die Funktionalität der Ausrüstung, egal ob mit dem Rad, im Wasser oder am Seil. Ihre Reisen und Expeditionen führten die Gründer bis in die entlegensten Teile der Welt.  Pate für den Namen der Firma steht der legendäre Black Canyon im US-Bundesstaat Colorado.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.0/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 5 votes)
Praxistest: Black Canyon Trekking-/ Outdoor Hose CENTENNIAL, 7.0 out of 10 based on 6 ratings
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Test