Softshell bei Trekkinghosen

Softshell

Softshell: dehnbar durch Stretch

Softshell ist der Begriff für ein relativ neues Funktionsmaterial. Es ist angenehm zu tragen, verhältnismäßig leicht, dehnbar (Stretch) und vereint die Eigenschaften eines wärmenden Fleeces mit den Eigenschaften der Wetterschutzschicht. Die mittlere, isolierende Bekleidungsschicht wird also mit der äußeren Bekleidungsschicht (Wind-und Wasserabweisend) im Softshell-Material vereint. Aufgrund von Spezialbeschichtungen und sind Trekkinghosen aus Softshell weitgehend wasserabweisend, bei starken Niederschlägen sind sie dennoch nicht zu empfehlen, da sie nicht wasserdicht sind. Softshell kommt aufgrund der guten Materialeigenschaften oft bei (Ski-)Tourenhosen zum Einsatz.

Arten und Typen von Softshell

Gore Windstopper Softshell

Das GORE® WINDSTOPPER® Softshell-Membrane ist absolut winddich und weitgehend wasserabweisend. Es ist flexibel (stretch) und bietet für die allermeisten Wetterbedingungen einen ausreichenden Schutz, es wird im vergleich zu herkömmlichen Softshells noch eine zusätzliche Membrane verwendet, diese erhöht die Wetterfestigkeit, dabei sinkt jedoch die Atmungsaktivität.

Schoeller®-WB-400 – die All-in-One-soft-shell

SoftshellWB-400 von Schoeller vereint drei Stoffe in einem: Die flauschige Innenseite des Softshells sorgt für eine komfortable Wärmeregulation, die mittlere Schicht des WB-400 Materials  lässt Schweiß nach außen durch, Wasser wird aber abgewiesen. Die dritte, äußere Schicht aus dehnbaren Fasern garantiert Bewegungsfreiheit und weist Schmutz, Wind und Wasser ab.

schoeller®-dryskin

Schoeller Dyrskin wurde speziell für den Aktivsport entwickelt. Die Doppelgewebe-Konstruktionen besteht aus Synthetik, und speziellen Funktionsfasern für guten Feuchtigkeitstransport. Das unterstützt die körperliche Leistungsfähigkeit beim Sport. Dryskin Softshell ist stark atmungsaktiv, wind- und wasserabweisend, dauerhaft elastisch, überaus
Haltbar und strapazierfähig sowie schnelltrocknend.

Softshell und Trekkinghosen

Bei Trekkinghosen aus Softshellmaterial sollte man darauf achten, dass Knie und Hosenboden u.U. zusätzlich verstärkt sind um die Hose im Fels besser vor Abrieb zu schützen. Bei Hochtouren, Skitouren und Eisklettern ist es zudem wichtig, dass die Beinabschlüsse an der Innenseite der Hose durch steigeisenfestes Material(z.B. Schöller Keprotec, Cordura) verstätkt ist um die Hose vor Beschädigung durch scharfe Steigeisen und Skikanten zu schützen.

Trekkinghosen aus Softshell (Softshellhosen) eignen sich optimal zum:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Material von Trekkinghosen

Schreib einen Kommentar